Mund- Kiefer- Gesichtschirurgie

mri

Wissen schafft Heilung

RapidNAM

RapidNAM – die innovative und indivduelle Therapie des nasoalveolären Moldings

In Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Medizintechnik der TU München konnte in präklinischen Vorarbeiten gezeigt werden, dass ausgehend von digitalisierten Patientenmodellen eine komplette virtuelle Planung und patientenindividuelle Herstellung der NAM-Apparatur mittels CAD/CAM-Technologie möglich ist.

Ziel des drittmittelgeförderten Forschungsvorhabens ist es, den Behandlungsablauf und Fertigungsprozess der NAM-Apparaturen stufenweise zu automatisieren, zu präzisieren und den zeitlichen Aufwand zu optimieren.

Unser Ziel ist die patientenorientierte Weiterentwicklung des NAM – Rapid-NAM:

Automatisierte, individuelle Fertigung von Nasoalveolar Molding-Platten zur Behandlung von Neugeborenen mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten

Finanziell wird dieses Projekt dankenswerterweise von der Zeidler-Forschungs-Stiftung gefördert.
Logo Zeidler

 Eine kurze Projektvorstellung auf den Seiten des Lehrstuhls für Medizintechnik der TU finden Sie hier.